RSS-Feed anzeigen

Actionmich83

2,5 Tdi A4 B6 Startproblrme, klopft und qualmt

Bewerten
Hallo liebe A4-freunde,

Ich habe bei dem a4 2,5 tdi (AYM) 155 psler schon länger bei kälte ( ab ca +7 grad )startprobleme gehabt (den letzten winter auch schon) , diese sahen folgendermaßen aus : er musste immer einige male rumdum drehen und nach paar sekunden merkte man das er gleich anspringt und orgelte rum und dann läuft er die ersten sekunden oder 200 m total unrund... und er wirft da immer ne riesen weis blaue rauchwolke hinten raus.
Aber es war immer nur der erste start in der früh. sobald er einmal lief sprang er wieder gut an.
mir ist auch aufgefallen das manchmal ein kleiner ruckler während der fahrt beim beschleunigen war. (halbe sekunde) wie wenn man ganz kurz vom gas aber gleich wieder rein drückt . dies war aber eigentlich sehr selten 2 oder 3 mal pro woche ca

so jeztzt komm ma zum eigentlichen problem : seit dienstag abend zickt er richtig . während der fahrt ging kurz die batterie leuchte an und er hat drastisch an leistung verloren und sehr gequalmt . Dies soll ein schwarzer Rauch gewesen sein beim bergauffahren ( laut aussage eines freundes der hinter mir fur, wobei ich mich auf das nicht zusehr verlassen möchte das es nachts war) ich hätte ihn richtig schinden müssen wenn ich schneller als 40 kmh gefahren wäre, die leistung ist bergauf bis auf 15 kmh abgefallen und er hat da richtig gequalmt hinten raus . und hat so ein klopfendes geräusch.
das Auto war wo der Fehler kam nur 3 km von zuhause weg.
hab gewartet und ihn langsam nachhause gebracht. und dieser hat ziemlich gestunken nach öl oder diesel

motor hat jetzt nicht ganz die 240tkm erreicht ... zahriemen wäre jetzt fällig



video am hochladen

fehlspeicher wurde bisher nur mit so nem mini teil ausgelesen aber findet nichts.

ich hab mir das mit nem freund angeschaut und haben bisher folgendes überprüft:
-luftmassenmesser abgesteckt: -keine Veränderung

-Turbo rad drehen - kaum spiel vorhanden u. dreht sich leicht

- ventildeckel runter - nockenwelle i.o. schlepphebel /kipphebel alle dran

-Zylinderkopf - sieht nach angebe des freundes recht gut aus

-Glühkerze - wollten diese mit einem messgerät prüfen , einmal masse , und anderen kontakt auf die glühkerze, aber messgerät stand immer nur die 1 komisch , das mal mit andrem messgerät durchmessen


mir ist aufgefallen das bei manchen injectoren aussen rum ziemlich saut ...
was auch komisch ist wenn ich den öldeckel aufmache raucht es leicht hierraus

ich habe mal ein youtube video gesehen wo ein ähnliches oder fast gleiches geräusch auf undichte injectoren zurückzuweisen ist.

könnte es daran liegen? hätte er dann soein klopfendes geräusch ?

will ner ungern wegwerfen weil war noch nie was im motorraum kaputt ausser jetzt halt .

bin um jeden rat und jede hilfe dankbar !!!


08.10.2012

Auto ist jetzt beim freundlichen.
Der schlechte start ist vermutlich auf Defekte glühkerzen zurück zu führen mind 5 von 6 .
falls sich jemand dafür interressiert werde ich in den nächsten tagen berichten was der meint was am motor kaputt ist .

"2,5 Tdi A4 B6 Startproblrme, klopft und qualmt" bei Google speichern "2,5 Tdi A4 B6 Startproblrme, klopft und qualmt" bei Facebook speichern "2,5 Tdi A4 B6 Startproblrme, klopft und qualmt" bei Twitter speichern "2,5 Tdi A4 B6 Startproblrme, klopft und qualmt" bei My Yahoo speichern

Aktualisiert: 08.10.2012 um 20:14 von Actionmich83 (nachtrag)

Kategorien
Kategorielos