RSS-Feed anzeigen

Catana

S4 / B5 Vorkatalysatoren entfernt

Bewerten
Um dem Motor das Atmen zu erleichtern und um auch den Turbos etwas die Arbeit zu erleichtern, habe ich beschlossen die Vorkats zu entfernen.

Ich habe in mehreren Foren über die Vorteile und Nachteile der Aktion gelesen und mich trotzdem dafür entscheiden, die AU wird kein Problem weil die Vorkats nicht relevant für die Prüfung sind da die AU bei warmen Motor durchgeführt wird.

Auch eine Fehlermeldung wird nicht hinterlegt, da mein Motor noch mit 2 Lambdasonden ausgestattet ist und somit eine Vergleichsmessung fehlt um einen Fehler zu erzeugen, auch die Vorkats sind dafür nicht erwähnenswert da die Sonden vor den Kats messen und somit es keinen Unterschied macht ob vorhanden oder nicht.

Als ersten habe ich mir Gedanken gemacht wie man am Besten die Kats entfernt, mache schlagen vor die Kats einfach zu zerschlagen und nach & nach auszuziehen, andere sind der Meinung das es besser wäre die Kats rauszufelxen und somit alles rauszuholen. Ich habe mich für die Letzte Variante entschieden.

Wenn man erstmal merkt wie FEST so ein Kat ist dann wird man schnell merken das es Tage dauern würde diesen im eingebauten Zustand (ohne Flexen / Sägen) den Monolith rauszubekommen.

Als ersten habe ich den Vorkat mit einer Bügelsäge (geht schnell und sauberer) den Vorkats von der Anlage abgesägt, vorher jedoch ganz wichtig die Position genau vermerken...da ein verdrehen zu späteren Anpassungs bzw. Anbauproblemen führen kann.

S4 Vorkats entfernen.JPGS4 Vorkats entfernen (4).jpg
Anschließend habe ich mit einer Eisenstange den ganzen Monolith von hinten rausgeschlagen, dieser kam wie mich verwunderte an einem Stück sauber und gerade raus somit gan es so gut wie keine großen Stellen die ich nacharbeiten mußte.
S4 Vorkats entfernen (1).JPG

Nachdem ich den Kat raus hatte wurde noch von Innen mit einem Druckluftschleifer und einem Drahtaufsatz alles gereingt und die Kanten auch schön geglättet.
S4 Vorkats entfernen (3).JPG

Anschließend wurde alles wieder ausgerichtet und mit Schweißpunkten fixiert, nachdem die Lage okay wayr wurde dann die Naht durchgezogen....somit ist es auch an diesen Stellen dicht und sieht nicht allzu verwerkelt aus.
S4 Vorkats entfernen (10).jpgS4 Vorkats entfernen (9).JPG

Zum guten Schluß gab es noch einen Schuss Farbe in Mattschwarz welche erst bei 250°C aushärtet und Temperaturen bis 800°C standhält...jetzt sieht es wieder wie Original aus.

S4 Vorkats entfernen (12).JPG

"S4 / B5 Vorkatalysatoren entfernt" bei Google speichern "S4 / B5 Vorkatalysatoren entfernt" bei Facebook speichern "S4 / B5 Vorkatalysatoren entfernt" bei Twitter speichern "S4 / B5 Vorkatalysatoren entfernt" bei My Yahoo speichern

Kategorien
Umbaublog

Kommentare

  1. Avatar von Catana
    Danke Dir für den Tipp Ulf, nur führt es nicht zu Problemen wenn ich die Krümmer und die Hosenrohre mit Hitzeschutzband umwickel...wegen der Wärmeabfuhr...?
  2. Avatar von Catana
    Noch ne Frage kannst Du ein bestimmtes empfehlen, und wieviel Meter benötigt man eventuell....20, 30 oder 50m...?

    Danke im vorraus.

    MfG