Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Registriert seit
    02.02.2009

    8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Hallo,

    habe meinen Audi A4 (bj 94) heut durch die waschanlage geschoben, als ich ruasgefahren bin habe ich hinter der Fahrerseite entdeckt das der fussraum richtig feucht war. War jedoch nur auf der einen Seite so.

    Woran kann das liegen?
    Habe kein Schiebedach, jedoch eine Klimaanlage.
    Und geregnet hat es auch nicht muss also durch die waschanlge reingekommen sein denke ich aber es hat neutral gerochen nicht nach spülzeugs.

    Danke euch für eure infos.

    Gruss

  2. #2

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Scheibe nicht richtig zu? Hatte ich auch schon mal

    Und welches Baujahr hast du denn nun? 95 oder 94 ???
    Secherpack

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Registriert seit
    02.02.2009

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Sorry hab ein baujahr 95 hab mich vertippt.

    Habe den Fehler gefunden, war das Seil zum öffnen der Motorhaube.

    Danke für Eure Hilfe

  4. #4

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Das hatte ich auch vor kurzem mit mein B5 das ist ne sau arbeit das wieder trocken zu kriegen wünsch dir da viel spaß bei

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von s4phil
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    RS AZR|DSY

    Ort
    Thüringen
    Registriert seit
    09.05.2007

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Zitat Zitat von bladethedaywalker
    Habe den Fehler gefunden, war das Seil zum öffnen der Motorhaube.
    ? Hää
    Audi A4 B5 1.8T + X Daylie | Audi (R)S4 B5 + XX

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Registriert seit
    02.02.2009

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Toll fehler lag nicht an der dichtung zum öffnen der motorhaube. woran kann das noch liegen.

    Bin schon voll am verzweifeln.

    Bitte um weitere Tipps oder um ein Paar Fische für meine Wasserpfütze . (hinten Fahrerseite).


    verzweifelte grüsse

  7. #7

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Kann ja auch nicht.
    Wenn vorn etwas undicht sein sollte, wie soll es denn hinten hin kommen.

    Hast du schonmal deine Türdichtungen kontrolliert?
    Scheibendichtungen genau so.
    Schließt der Fensterheber richtig, egal ob elt. oder manuell.
    Wo genau hast du denn deine Pfütze, und wie viel ist es?
    Secherpack

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Registriert seit
    02.02.2009

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Hi,

    die pfütze ist hinzen links also hinter dem fahrersitz und es ist ordentlich wasser. kann mir nicht erklären wo es herkommt.

    gruss

  9. #9
    Moderator Avatar von Karl
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    AVV/DWA

    Ort
    D-85049 Ingolstadt
    Registriert seit
    20.10.2003

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Kurz zur Info: Wasser kann problemlos von vorne nach hinten fließen. Der Querträger unter dem Fahrersitz reicht in der Mitte nicht ganz aufs Bodenblech.
    A4 Avant 2.8 quattro BJ9/00 MJ01 AMX/DWM | A4 Avant 1.9 TDI BJ7/98 MJ98 AFN/DHF | A4 1.8 BJ7/97 MJ97 ADR/DDU "Aktionspaket"

  10. #10

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    evtl. Klima?
    Secherpack

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Registriert seit
    02.02.2009

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Meine Klima funzt nicht, da Klimakupplung das Jenseits gesegnet hat.

    So habe nun mein Auto 2 mal in die Waschanlage geschoben (arbeite an einer Tanke kann kostenlos waschen ) und gewartet jedoch lief kein wasser rein.
    Habe so ca 1 Stunde das Fahrzeug stehen lassen nichts ist reingelaufen.

    So bin dann losgefahren und nach ca 20 minuten war hinter dem Fahrersitz alles voller wasser aber richtig voll.

    Irgendwie läuft es rein wenn ich fahre aber wooooooo zumindest läuft es nicht von Vorne rein sondern irgendwo von hinten villeicht durch die Lüftung hinten?

  12. #12

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Mußt du Wasser am Kühler nachfüllen?

    Und vorn am Sitz ist alles trocken?

    Hintere Tür auch trocken?

    Bau mal die Verkleidung unter dem Lenkrad ab und schau mal ob es da hinter trocken ist.
    Wurde deine Frontscheibe mal erneuert?

    Habe das Gefühl, das es von nach hinten läuft bei dir.
    Secherpack

  13. #13

    Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)

    Hey hey, habe das gleiche problem. weiß aber auch nicht wo es her kommt... was das koriose is, das wasser is nur bei der fahrer seite, sieht aber so aus, wie wenn es von hinten nach vorne läuft... man sieht das wasser ab nur am fußraum... lenkrad türverkleidung usw. alles trocken... hab auch kein loch im unterboden... hab keine ahnung wo das herkommen soll

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM/

    Registriert seit
    21.05.2009

    8D/B5: Re: 8D/B5: Wasser im Innnenraum (Fahrerseite Hinten)


    Falls du es nicht mittlerweile selber Rausbekommen hast,

    Hier die Lösung!!

    Das Wasser kommt von vorne, genauer gesagt es dringt wie gewollt unter der Frontscheibe in die Lüftungsschlitze ein, da es ABER aufgrund einer Verstopfung (2 kleine Abflüsse L+R über den Kotflügeln) nicht abfließen kann, läuft es in die Lüftung und ni´mmt den Weg des geringsten Wiederstandes --> Deine Fußraumbelüftung hinten, um sich abfluss zu Verschaffen.

    Bin damals auch Verzweifelt, ehe ich rausbekam woran es Lag.

    Einfach mit kleinen Maschendraht, vorsichtig Freibohren und danach mit Luftdruck nochmal nachspülen. Aber vorsicht, siehts danach ziemlich mistig aus. Den Fußraum mit Viel Zeitung und alten Laken schnellstens trocken Legen, sonst versaust du dir den Stoff.

    Fertsch...
    A4 Avant B5/8D 588/714 01

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    24.10.2010
    Mahlzeit zusammen,

    habe ebenfalls Probleme mit Wasser in der Karre. Dachte die ganze Zeit es kommt vom vielen Schnee an den Schuhen. Der Schnee ist schon lange weg, die beschlagenen Scheiben sind immer noch da

    Hat vlt jemand ein Foto zur Hand, auf dem die Abläufe zu erkennen sind die Jackydog meint? Steh gerade etwas auf dem Schlauch. Bei mir ist es auch vorne nass aber wahrscheinlich kann das Wasser von hinten nach vorne laufen... Die Karre hat auch ein Schiebedach.... Pollenfilter wird es wohl nicht sein, da die Lüftung auch ohne zugeschaltete Klima die Scheiben gut freimacht. Wer hat noch Tipps???

    Vorab besten Dank!

  16. #16
    Moderator Avatar von Karl
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    AVV/DWA

    Ort
    D-85049 Ingolstadt
    Registriert seit
    20.10.2003
    Es geht gerne mal die Steckverbindung der Waschwasserleitung im Fahrerfußraum kaputt. Schau mal hinter die Verkleidung im Fahrerfußraum. Gibt schon viele Beiträge dazu.
    A4 Avant 2.8 quattro BJ9/00 MJ01 AMX/DWM | A4 Avant 1.9 TDI BJ7/98 MJ98 AFN/DHF | A4 1.8 BJ7/97 MJ97 ADR/DDU "Aktionspaket"

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Psychorat
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Pretzschendorf
    Registriert seit
    31.10.2005
    So dann mal mein Problem bei meiner 99 Limo. Im Kofferraum habe ich immer wenn es naß ist, egal ob waschen oder regen, tropfen von der Hutablage bzw dem Blech direkt unter der Hutablage.
    Ich habe mir schonmal deswegen die komplette rechte Box (wo man seine Pflegemittel rein packt) gefluttet. Ich kann mir einfach nicht erklären wo das Wasser her kommt aber ich habe die Tropfen am Blech schon endeckt aber nix weiter.
    Wer Furchen in den Asphalt reisst fährt Audi meist!!!

  18. #18
    Benutzer Avatar von CarstenAudi1.8t
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Großräschen
    Registriert seit
    29.11.2009
    hallo großer.
    hatte ich bei meinem auch,bei mir war nur der dichtungsgummi nicht richtig drauf.da wo die heckscheibe endet hing der so auf halb 8,aber keine ahnung wie das passieren kann.vielleicht ist deiner aber auch gerissen oder sowas.ist ja nu auch ein bißchen älter der gute.


    grüße carsten

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Psychorat
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Pretzschendorf
    Registriert seit
    31.10.2005
    ok also neuen gummi besorgen und beobachten.
    Wer Furchen in den Asphalt reisst fährt Audi meist!!!

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    24.10.2010

    Die Fehlersuche geht weiter...

    Zitat Zitat von Karl Beitrag anzeigen
    Es geht gerne mal die Steckverbindung der Waschwasserleitung im Fahrerfußraum kaputt. Schau mal hinter die Verkleidung im Fahrerfußraum. Gibt schon viele Beiträge dazu.
    Hallo Karl,

    danke für den Tipp. Diese Steckverbindung im Fußraum war in der Tat auseinander. Allerdings benutze ich die Wischanlage hinten nur mehr oder minder unabsichtlich, wenn ich den Wischer hinten anmachen. Das wird als nicht DAS Problem sein.

    Ferne habe ich die Abläufe des Schiebedachs kontrolliert. Da kann man zügig 0,2l Wasser reinschütten, was sauber an der Tür abläuft d.h. alles ok! Vorne im Motorraum (Wanne mit Batterie und Bremskraftverstärker) sind die Abläufe frei.

    Ich meine, dass der Fußraum der Beifahrerseite stärker betroffen ist. Was könnte es noch sein? Die Türen? Das müsste man doch eingentlich sehen, wenn Wasser über die "Fußleiste" ins Wageninnere läuft oder drückt sich das zwischen der Fußleiste und der Dichtung durch?
    Geändert von gordon_shumway (23.01.2011 um 13:59 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •