Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    12.10.2016

    Kein Strom in den vorderen 2 Türen

    Hallo Burschen,
    bin neu hier im Forum und langsam am verzweifeln.
    Angefangen hat es damit das ich einen Kabelbruch (wahrscheinlich) in der linken Tür vorne hatte und ich die Fahrertür immer mechanisch entriegeln musste, also mit dem Schlüssel. Fernbedienung hat nur auf den anderen 3 Türen entriegelt. Hat mich nicht weiterhin gestört bin so weitergefahren.

    Jetzt hab ich ein richtiges Problem. Habe keinen Strom in den vorderen Türen, also es funktioniert nichts. Die Fensterheber, die Spiegeleinstellung und die 2 Tasten zum Auf- und Zusperren auch nicht. Genau das selbe auf der Beifahrertür nur ist es da nur der Fensterheber aber trotzdem kein Strom.

    Bis jetzt habe ich mit dem mechanischem Öffnen der Tür immer alle Türen aufgesperrt. Jetzt sperrt er nur die Fahrertür auf und die restlichen muss ich extra mit der Fernbedienung aufsperren. Was ich noch bemerkt habe ist dass das Innenlicht herumspinnt und das die Tür vom Auto nicht erkannt wird (Bei offener Tür keine Meldung am Display das die Tür offen ist). Und das rote kleine Lämpchen auf der Fahrertür leuchtet auch beim fahren was eigentlich nur beim geparktem zugesperrtem Auto leuchtet.

    Ich habe echt keine Ahnung was das sein könnte. Wäre es nur eine Tür, könnte es der Kabelbaum oder das Türsteuergerät aber die 2 Türen sind meines Wissens nach nicht von einander abhängig was die Kabelbäume und die Steuergeräte angeht oder liege ich da falsch? Hat der B6 vielleicht ein Relais für die Türen oder so etwas in der Art?
    Was ich von meiner Seite aus gemacht hab war nur die Kontrolle der Sicherung im Auto drinnen daran liegts nicht.

    Falls ich etwas wichtiges vergessen habe bitte drauf Aufmerksam machen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das muss nicht unbedingt nen Strom Problem sein, da die ganzen Sachen inzwischen ihre eigenen Steuergeräte haben kommunizieren die Schlösser und Fensterheber über den CAN-Bus. Kann also durchaus sein das nun das Kabel für den CAN-Bus nen Bruch hat. Ich würde mal gucken ob man das Türsteuergerät noch auslesen kann.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    12.10.2016
    Interessant. Ich dachte das jede Tür ein eigenes Türsteuergerät hat bzw auch eine eigene Stromzufuhr. Was verstehst du unter Türsteuergerät auslesen? Allgemein den Fehlerspeicher? Wenn ja, dann habe ich das schon habe es mir nicht aufgeschrieben. Stand glaub ich "Keine Spannung auf dem Türsteuergerät" oder so ähnlich also auf jeden Fall hat es mir gezeigt das die Türsteuergerät keinen Saft haben.

    Es kann also nicht an einem Relais liegen?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Es gibt kein Relais für die Türen. Mal eine einfache Erklärung des Systems:

    Jede Tür hat ein Türsteuergerät. Das ist via CAN-BUS mit dem Komfortsteuergerät verbunden. Das Komfortsteuergerät ist also das Steuergerät, das Fehler der Türen ablegt und auch den Türen den Befehl zum verriegeln und entriegeln gibt. Die Türsteuergeräte sind nur ausführendes Glied. Jedes Türsteuergerät hat seine eigene Stromversorgung.

    Ich gehe ganz stark von einem Kabelbruch einer oder gar mehrerer Leitungen aus. Die B6 typischen Kabelbrüche sind direkt am Stecker wenn man die Gummitülle abzieht.

    Je nach Stärke vom Kabelbruch und welche Leitungen beschädigt sind, kann es auch gut sein dass Dein Komfortsteuergerät nun eine Macke hat.

    Ich schätze mal der Fehlerspeicher (Steuergeät 46 Zentrale Komfortelektronik) ist voll mit:

    Türsteuergerät xy keine Kommunikation
    Türsteuergerät xy im Eindrahtbetrieb
    Tür xy entriegelt/entsafed nicht
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    12.10.2016
    Super Antwort, Super Erklärung. Danke
    Jetzt verstehen es auch ahnungslose wie ich.
    Ich werde mir die Tage wenn ich Zeit hab die Gummitülle mal genauer anschauen und das Komfortsteuergerät auch. Wie ich im Internet gelesen hab sollte das unter dem Fahrerteppich sein. Habe auch Berichte gelesen das Wasser zum Komfortsteuergerät gekommen ist.

    Ich melde mich sobald ich mehr weiß, falls wer noch Vorschläge hat bitte schreiben

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    12.10.2016
    kurzes Feedback:
    Habe heute kurz die zeit gefunden und bissl reingeschaut. Habe auf der Fahrertür 2 gebrochene Kabel gefunden Beifahrer hab ich mir nicht angeschaut da ich keine Zeit hatte. In der Gummitülle waren dicke und dünne Kabel, bei den dicken habe ich Risse in der Umhüllung gesehen und 2 dünne (glaube das sie orange/braun waren) Kabel waren getrennt.
    Ich glaube da ist es am besten alles neu zu löten. Ich trau mich da aber nicht selber ran werde mir wohl jemanden suchen müssen der löten und sich mit der Elektronik auskennt.

    Habe auch gleich zum Komfortsteuergerät reingeschaut und da ist alles trocken und steht wie es stehen sollte.

    Aber trotzdem kann ich nicht verstehen wie es bei einem Kabelbruch auf der Fahrertür auch die Beifahrertür erwischt.

    Falls es noch Vorschläge gibt wäre ich sehr dankbar.

  7. #7
    Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von RobertA4 Beitrag anzeigen
    2 dünne (glaube das sie orange/braun waren)
    Wenn mich nicht alles täuscht, sind das die Farben für CAN-Bus Leitungen. Sind die beiden verdrillt?
    Das würde dann einiges erklären.

    BTW: Habe öfter gelesen, das die Steckverbindung der Fahrertür durch Fett-Ablagerung an den Kontakten manchmal streiken soll.
    Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Das ist der CAN-BUS. Genauergesagt der Komfort-CAN. Die Beifahrertür ist dadurch betroffen, weil der Befehl eben nicht weitergegeben wird. Der normale Ablauf:

    Drücken des Fensterhebers für Beifahrer an der Fahrertür
    Der Befehl geht via CAN-Bus an das Komfortsteuergerät
    Komfortsteuergerät leitet das an die Beifahrertür weiter
    Beifahrertürsteuergerät führt den Befehl aus

    Wenn also die CAN-Leitung an der Fahrertür durch ist, ist die Kette unterbrochen.

    Der Kabelbaum in der Beifahrertüre wird nicht besser aussehen. Löten wird ohnehin etwas schwierig da das Kupfer bestimmt gute 10 cm angelaufen und schwarz ist. Da hält kein Lötzinn richtig. Die betroffenen Kabel müssen also großzügig herausgetrennt und ersetzt werden. Da ist man meistenes mit einem gebrauchten Kabelbaum von ebay besser dran. Kosten teilweise nur um die 10 Euro. Man muss nur aufpassen dass wirklich alle Stecker dran sind die man braucht. Im Grunde funktioniert auch ein B7 Kabelbaum. Hier muss man aber auf den Stecker vom Fensterheberschalter achten. Der ist da nur 4 polig. Den muss man halt dann abtrennen und den alten Stecker anlöten. Kabelfarben sind ja gleich.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kabelstrangfarben in den Vorderen Türen (Lautsprecher)
    Von Marco_Werner im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 15:07
  2. 8D/B5: 165er lautsprecher-system in den vorderen türen
    Von tom1976 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 19:09
  3. 8D/B5: Problem mit den vorderen Türen
    Von The_Schakal2006 im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 19:53
  4. Re: Was beim B5/8D in die vorderen Türen passt
    Von Gritzel im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 20:52
  5. Re: mac audio in die vorderen Türen
    Von RED im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2003, 01:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •