Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    47647 Kerken
    Registriert seit
    09.10.2016

    Thermostat tauschen am 2.0 TDi/CAHA

    Hallo zusammen,

    mir ist an unserem A4 aufgefallen das die Kühlmitteltempderatur zwar die 90° erreicht, dann bei wenig Last aber auch wieder ein zwei Nadelbreiten unter 90° abfällt. Ich vermute das Thermostat ist dabei sich zu verabschieden und ich überlege ein neues einzubauen.

    Hab versucht mich da ein bißchen einzulesen und bin schon mal soweit das ich das Thermostat gefunden habe.
    Wie ist die übliche vorgehensweise beim Tausch? Muss man das Kühlmittel komplett ablassen oder reicht es das nacher wieder aufzufüllen. Gibt es beim entlüften was zu beachten oder sind die Motoren selbstentlüftend wie bei meinem ollen Passat?
    Sicherlich spielen die kälteren Temperaturen jetzt auch da mit rein, ich kenne es aber bislang nur so das die 90° schnell erreicht werden und die Nadel nicht mehr abfällt, auch nicht bei Temp. unter null.

    In dem Thread hier steht ja schon was dazu, da weiß ich nur nicht wie weit die Motoren vergleichbar sind.
    Evt. kann ein Moderator den Beitrag ja dorthin verschieben wenn er dort besser passt, bin neu hier und weiß noch nicht wie das hier mit neuen Beiträgen gehandhabt wird.
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...ght=Thermostat

    Btw: Ich lese hier oft von VCDS Diagnose und Google gibt da einen Preis 389,- Euro aus. Gibts für den 8K etwas preiswerteres das an dem Wagen funktioniert oder bleibt da nur der teure Weg die Software zu kaufen?

    gruß
    Ronny

  2. #2
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Wenn du nur das Thermostat tauschen willst brauchst du vorher kein Kühlmittel abzulassen. Aber ich lass bei sowas immer komplett ab und spül das System auch durch, wobei das beim 8K im Vergleich zum B5 mit Jahrzehnten auf dem Buckel eigentlich nicht nötig sein sollte.
    Das Kühlsystem des 8K sollte auch selbstentlüftend sein, schau aber nach ob zum Ausgleichsbehälter ein zweiter, kleiner Schlauch geht. Dann ist es das.

    VCDS: Wenn du alles alles machen können willst geht kein Weg daran vorbei. Wenn du nur abgasrelevante Fehler aus dem MStG auslesen können möchtest, dann reicht irgendein ODB2-Tester.
    Sent from my Nokia 3210.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Wegen solcher Peanuts würde ich kein Thermostat ersetzen, wegen solcher Dinge wurden die Temperaturanzeigen bei VW ab Mitte der 90er Jahre praktisch bei 90°C eingefroren

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    47647 Kerken
    Registriert seit
    09.10.2016
    Naja, jetzt sind das Peanuts, aber es sind auch noch 10-12° draussen. Es wird kälter werden und das Thermostat wird nicht besser, da behalte ich das lieber im Auge. Leider hab ich (noch) nicht die Möglichkeit mir die Temperaturen im Detail anzuschauen.

    Btw: Von wo bis wo ist die Anzeige gedämpft?
    Gruß
    Ronny

  5. #5
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Zwischen 80 und 100°C.
    Sent from my Nokia 3210.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    47647 Kerken
    Registriert seit
    09.10.2016
    Sowas hab ich mir schon gedacht. Von meinem AFN kenne ich das die Anzeige im Winter auch mal wieder etwas fällt, der A4 hat das aber noch nie gemacht.
    Auf den ersten Blick würde ich sagen man bekommt das Thermostat relativ gut ausgebaut, oder empfiehlt es sich noch Teile weg zu bauen?

    Zum VCDS, vielleicht gibts hier ja User in der Gegend die für einen kleinen Obolus helfen können. Da muss ich mal schauen...
    Gruß
    Ronny

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    -CAGC

    Registriert seit
    16.11.2010
    Hallo Lima,

    habe das gleiche Problem seit dem es kälter geworden ist. Hat es denn was gebracht den Thermostat zu wechseln? Bei mir erreicht er auch die 90 grad allerdings sehr langsam. Doch der Schlauch zum Kühler ist nur lauwarm und der Schlauch vom Kühler kalt. Ist das bei dir genau so gewesen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Edikx

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    47647 Kerken
    Registriert seit
    09.10.2016
    Ich hab das aus Zeitmangel noch nicht weiter verfolgt. Ich hatte eigentlich gehofft das jemand schreiben kann was man da alles wegbauen sollte um das Teil zu tauschen. Ich werd mich das in der nächsten Zeit mal drum kümmern müssen...
    Geändert von mounty (16.11.2016 um 10:14 Uhr)

  9. #9
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Zitat Zitat von lima185 Beitrag anzeigen
    Sowas hab ich mir schon gedacht. Von meinem AFN kenne ich das die Anzeige im Winter auch mal wieder etwas fällt, der A4 hat das aber noch nie gemacht.
    Auf den ersten Blick würde ich sagen man bekommt das Thermostat relativ gut ausgebaut, oder empfiehlt es sich noch Teile weg zu bauen?

    Zum VCDS, vielleicht gibts hier ja User in der Gegend die für einen kleinen Obolus helfen können. Da muss ich mal schauen...
    Hi lima185 komme aus Neukirchen-Vluyn und habe VCDS bei bedarf einfach per PN Melden

    Gruß Frank
    Geändert von Audirakete (16.11.2016 um 01:25 Uhr)

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    47647 Kerken
    Registriert seit
    09.10.2016
    Das ist gut zu wissen, danke. Da komm ich bestimmt drauf zurück wenn ich mal wieder mehr zeit hab. Ich möchte schon gerne mal wissen ob die Anzeigendämfung spinnt oder das Thermostat hin ist und bei welchen Temperaturen der Motor läuft.
    Ich muss mich jetzt erstmal um eine neue Lima für mein Auto kümmern, das ist deutlich lästiger.
    Geändert von mounty (17.11.2016 um 19:40 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - AGR CAHA (2.0TDi 170PS) reinigen oder tauschen, wenn es ölt?
    Von Schubbie im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2016, 23:02
  2. 8K/B8 - 210.000 km Inspektion 170PS CAHA TDI welche Umlenkrollen tauschen?
    Von Ambiente1209 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2015, 21:18
  3. 8K/B8 - Zahnriemenwechsel 2.0 TDI CAHA
    Von VariTDI150PD im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 22:50
  4. Thermostat tauschen?!
    Von Tom1111 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2003, 14:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •