Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    06.10.2016

    Frage S4 Motor Probleme (BBK) Steuerzeiten ?

    Erst mal einen guten Abend @ all
    ich bin im Besitz eines 2003er S4, vor kurzer war ein sporadisch Leistungsverlust beim beschleunigen festzustellen, dies habe ich auf dem LMM geschoben da im Standgas die Werte zwischen 9-15 hin und her gesprungen sind.
    Dann wurde das Problem schlagartig schlimmer, also LMM, beide Regel Lambdasonden erneuert, Stabzünspulen und Kerzen sind gerade mal 3000Km alt. Nach dem Wechsel keine Besserung und das erste mal Zündaussetzer Zylinder 1-4 dokumentiert, laufen tut er wie verstellte Steuerzeiten, Riesen ansauggeräusch aber keine Leistung. Kompression gemessen, mit geschlossener Drosselklappe und abgezogenen Einspritzdüsen lagen alle Zylinder zwischen 9 - 9,5 bar was ja eigentlich ganz gut sein sollte. Stecker der Zündspulen erneuert, sauber ausgepinnt und org. Stecker verbaut. Im Standgas kann ich die Zünspulen von Zylinder 1 und 3 runter ziehen ohne das eine Veränderung statt findet, ziehe ich von der linken Bank einen runter hört man es sofort. Jetzt habe bis jetzt nur 2,8 V6 mein eigen genannt und daran geschraubt. Meine Frage ist jetzt, könnte es ein Sensor Problem sein oder doch eher eine übergesprungene Steuerkette ?. Dazu muss ich noch sagen das ich ca. 3L 0W-60 auf das 30er Öl gekippt habe weil mir das 30er nicht Temperatur fest genug war/ist... eigentlich hatte ich geplant im Winter die Öl Rückhalte Ventile zu wechseln weil beim starten ein minimales Kettenrasseln zu hören ist/war in der Hoffnung das mir der Ketten wechsel erspart bleib. Vielleicht hat ja jemand ein paar Erfahrungswerte die er mit mir teilen will..

  2. #2
    Benutzer Avatar von Dark_Daemon
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Registriert seit
    22.09.2008
    Kettenrasseln beim starten ist ein sagen wir mal Schönheitsfehler, hat aber keine Auswirkungen auf Haltbarkeit etc.! Beim BBK kann keine der Steuerketten überspringen nur ggf. (Was fast auch utopisch ist" reißen). Auch diese Kindergeschichten von einer Längung der Steuerketten ist dahingehen albern da es bei der Entwicklung berücksichtigt wurde und es dadurch zu keinen defekt führt. Beim "vor" Facelift sind die Gleitschienen nicht die besten und können brechen! Beim "vor" und "Facelift" kann es zu Kettenrasseln beim Motorstart kommen, dabei ist es egal ob warm oder kalt! Motorspülung sollte helfen bzw. die Geräusche minimieren oder sogar ganz verschwinden lassen, da die Ablagerungen gelöst werden!

    Wenn du 1-4 abziehen kannst ohne das sich was ändert wird es an einer defekten Zündspule bzw. ggf zweien liegen. Zündkeren, Elektronik, Einspritzung denke ich mal im ersten go weniger!


    5w40 ist das optimalste für den Motor!? ggf 5w50 wenn es auch eine Freigabe für den Motor hat ansonsten die Finger davon lassen!

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    06.10.2016
    Danke für die schnelle Antwort.
    Die Zündspulen und Kerzen kann ich ausschließen, wenn ich diese von rechts nach links Wechsel bleibt das Problem auf der ersten Bank. Werde heute nochmal die Stecker von den Zündspulen auspinnen und schauen ob der Kontakt gegeben ist.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    06.10.2016
    Da ich im Moment eine Reha Maßnahme mache, komme ich zeitlich nicht richtig dazu mal am meinem Dicken richtig zu schrauben, im Moment kämpfe ich noch mit einer Schraube am Ventildeckel die anscheinend vom Vorbesitzer schon mal richtig geknechtet wurde... ich will zu mindestens mal fürs Gewissen die Steuerzeiten überprüfen. Was mir aber noch so im Nachhinein aufgefallen ist, ist die Farbe der Regel Lambdasonden, von der rechten Bank ist im Verhältnis zur linken Bank richtig hell. Mal schauen wenn ich die Steuerzeiten überprüft habe, werde ich mal schauen ob die Einspritzdüsen noch ihren Job richtig erledigen, weiß einer zufällig die Daten was die Düsen bringen müssen ? Habe noch aus den wilden 16V G60 Zeiten eine alte Eigenbau Mess Station für Einspritzdüsen.
    Anhang 319469

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    06.10.2016
    Ich muss gerade noch mal den Beitrag nach vorne holen....
    Also die Diagnose ist ganz klar eine vom Öl aufgefressene Alusil Beschichtung der Zylinderlaufbahn.
    Kann mir jemand die (technischen) Unterschiede der V8 Motoren mit dem MKB: BAS, BAT zum BBK mitteilen ? Und sind die Aufnahmen der Motorhalterung die selben ?

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Audi 4,2 V8 BBK Motor
    Von leusel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 01:20
  2. 8E/B6 - S4 V8 BBK Motor heult / jault
    Von flo85 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 11:30
  3. 8D/B5 - Steuerzeiten geprüft, Motor per Hand durchdrehen. AEB - Motor
    Von ruthkhigh im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 02:08
  4. 8E/B7 - Explosionszeichnung 4,2L Motor BBK
    Von Oli im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 22:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •