Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    04.04.2016

    Motortausch bitte um Ratschläge

    Hallo da mein jetziger Motor platt ist habe ich ein austauschmotor besorgt auch ein adr jedoch mit schlatgetriebe, kettenspanner ohne Elektronik und ohne Schaltsaugrohr.

    1. würdet ihr eher Motor mit Getriebe ausbauen um das umflanschen und umbauen auf automatik Getriebe zu erleichtern oder geht das auch so gut?

    2. Was gibt es alles zu beachten beim Umbau auf Automatik beim neuen Motor habe im sale nur kurz überflogen und da stand mann muss auf die Maße beim wandler achten

    3. Habe gelesen das ich den kettenspanner 1 zu 1 gegen den nockenwellenversteller tauschen kann damit es keine Probleme mit dem Mstg gibt neue kette und Dichtung habe ich schon

    4. würdet ihr zeitgleich wenn der Deckel runter ist auch die simmeringe der Nocken gleich mit wechseln den der verstellen soll auch ohne Ausbau der Nocken auszubauen gehen

    Was würdet ihr gleich mitwechseln wenn der Motor draußen ist
    So Sachen wie zahnrienen ölwannenDichtung ist alles schon geholt aber es gibt ja bei solchen Sachen immer so die Kleinigkeiten die man vergisst.

    Achso der nockenwellenversteller ist 6 Jahre alt und original von Audi kann man den prüfen ob der noch zu gebrauchen ist da neuer Motor und die ganzen neuteile ziemlich am Budget gezogen haben und ich gerade nicht das Geld habe diesen noch neu zu holen

    Danke schonmal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    17.02.2016
    Wenn du mehr als 3-4 sachen machen musst die fummelig sind. Lohnt der Ausbau des motors. Dadurch kannst alles machen ohne dir die finger brechen zu müssen
    Geändert von mounty (02.10.2016 um 18:32 Uhr)

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    04.04.2016
    Es geht ja um den generellem motortausch da mein jetziger im Eimer ist. Also raus kommt er definitiv frage ist nur gleich mit Getriebe weil besser zum einbauen oder Getriebe dran lassen Hebebühne Kran alles da

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    17.02.2016
    Mit getriebe. Ist einfacher
    Geändert von mounty (02.10.2016 um 18:32 Uhr)

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    04.04.2016
    Ok danke
    Würdest du nochwas neu machen wenn er schon mal ausgebaut ist ausser halt olwannendichtung alle Riemen Wasser Flansch hinten am block steuerkette und Dichtungen.
    Wollte auch gleich die ölpumpe reinigen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomebau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVG/EEN

    Ort
    Saarland
    Registriert seit
    29.07.2013
    Du könntest mal schauen ob das Röhrchen vom Ölmessstab schon irgendwo gerissen ist, wenn ja würde ich das mit tauschen. Das geht im eingebauten Zustand eher schlecht.

    Willst du denn weiterhin die Automatik drin behalten oder das Schaltgetriebe vom neuen Motor übernehmen?

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    04.04.2016
    Danke daran habe ich noch gar nicht gedacht das ist eine sehr gute Idee mit dem Röhrchen. Ne ich möchte weiterhin Automatik behalten sonst müsste ich jetzt noch die pedalerie ne gebernehmerzylinder besorgen und das mstg und das Tachometer umprogrammieren ist mir zu viel Aufwand und zu teuer.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    17.02.2016
    Motorsteuergerät auch plus anderen kabelbaum wenn mich net alles täuscht. Sehr aufwendig sowas
    Geändert von mounty (02.10.2016 um 18:32 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    04.04.2016
    Das motorstuergerät kann mit vcds umprogrammiert werden muss nur eine Zahl geändert werden

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Chip tuning 1.8T B7 // Ratschläge?
    Von AudiA4S im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 09:01
  2. 8E/B6 - Ratschläge zur Felgenwahl usw.
    Von Silver85 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 00:14
  3. 8E/B6: Seltsame Geräusche beim A4 Bitte um Ratschläge
    Von bavaria-stil im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 16:59
  4. Re: Auspuff TDI- brauche ratschläge...
    Von ntm im Forum Karosserie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 10:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •