Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009

    Radlagerwechsel Vorne!!!

    Hallo...

    Mal ne kurze Frage.

    Ich möchte bei mir beide Seiten die Radlager samt Radnabe wechseln.

    Beim Radlager sind ja alle Schrauben dabei aber wo muss der Metallring hin?

    Zwischen Radnabe und Lager oder Lager und Achschenkel?

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    17.02.2016
    Siehst du beim zerlegen des alten Lagers. Du redest doch vom sprengring? Der kommt innen rein als sicherung fürs Lager. Ist aber selbsterklärend wenn du das alte lager ausbaust
    Geändert von mounty (28.09.2016 um 19:37 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Hi... Ich zerlege ja nichts...will ja die Radnabe ins Lager einpressen... Möchte ja die komplette Einheit wechseln... Ist ja geschraubt.

    Alte raus incl. Radnabe und neue rein...

    Möchte die schon vorbereiteten. Da weiß ich nicht wo der Ring hin muss...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 14750632894511527712727.jpg  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Zitat Zitat von altasar Beitrag anzeigen
    ... aber wo muss der Metallring hin?
    Ich weiß nicht was das für ein Ring sein soll, aber außer Lager, Nabe und Schrauben brauchst du da nichts weiter.

    EDIT: Von welchem Hersteller ist das Radlager? Normal sitzt der Blechring als "Deckel" außen auf dem Radlager und nicht wie auf deinem Bild schon auf der Nabe.
    Geändert von TR (28.09.2016 um 13:59 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    17.02.2016
    Das auf dem bild wird doch verpresst??? Der ring kommt dazwischen wenn überhaupt. Warum sind das 2 teile, ich hab immer komplette teile die ich nur mit 4 schrauben wieder einsetze. Fertig. Kannst ja mal testen ob sich die 2 teile so einfach zusammen stecken lassen. Ich sage das wird nix, kenne das nur mit einpressen
    Geändert von mounty (28.09.2016 um 19:37 Uhr)

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Zitat Zitat von tobias78 Beitrag anzeigen
    Siehst du beim zerlegen des alten Lagers. Du redest doch vom sprengring? Der kommt innen rein als sicherung fürs Lager. Ist aber selbsterklärend wenn du das alte lager ausbaust
    Er hat ein B6 da gibt es keinen Sprengring, das Lager wird Geschraubt und der Metallring wird hinten an der neuen Nabe vorsichtig Draufgedrückt. Wenn du die Nabe Draufpresst achte darauf das du dann den inneren Lagerring abstützt,sonst machste dir das Lager gleich wieder kaputt.
    Habe meins letzte Woche auch gewechselt.
    Geändert von mounty (28.09.2016 um 19:38 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    17.02.2016
    Ich weiß. Bremse runter. Antriebswelle raus 4 schrauben und raus damit. Wenn alles gängig ist, machbar in 15 minuten. War gedanklich beim b5. Das is wenn man immer erst aufs profil muss
    Geändert von mounty (28.09.2016 um 19:38 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ok...weil möchte nachher alles gleich zusammen pressen und am We dann wechseln....fahre dann zum Kollegen der hat ne Werkstatt und presst mir das.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Hast du die Antriebswelle komplett gelöst oder nur die eine Schraube und dann etwas nach hinten geschoben ?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Registriert seit
    17.02.2016
    Antriebswelle muss raus, aber nur an der achse. Ansonsten kommst ja nicht an die 4 torx schrauben dahinter. Untere achsschenkel raus. Dann kannst alles nach aussen schwenken. Beim nächsten mal kauf ein kompletteil, dann brauchst nix pressen lassen. Altes raus und neues rein.
    Geändert von mounty (28.09.2016 um 19:39 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ok aber gab es nirgends.... Überall wo ich geschaut habe nur Radlager und Radnabe getrennt nie zusammen als komplettes Teil...

  11. #11
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Die unteren Achsschenkel brauchst du nicht lösen, habe die beiden oberen gelöst und Antriebswelle muß raus.Beim lösen der Vielzahnschrauben achte darauf das die Vielzahnnuss richtig sitzt, hatte mir eine Rund gedreht und musste sie Ausbohren. Wenn du einen guten Schraubstock hast kannste die Nabe damit reinpressen. Wenn du das Lager raus hast mache alles richtig sauber das das Lager so reinpasst, vorher Fett dran. Die Schrauben vom Lager 90Nm +90Grad Antriebswellenschraube im Angehobenen zustand 200 Nm und wenn er auf dem Boden steht 180 Grad nachziehen.
    Geändert von Audirakete (28.09.2016 um 20:34 Uhr)

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Super danke... Also wird der Metallring so wie auf den Foto montiert?! Oder andersrum wie auf den anderen Fotos?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 14750914583861005721002.jpg   1475091497897357166906.jpg   1475091802056-669146973.jpg   14750918239831781901909.jpg  
    Geändert von altasar (28.09.2016 um 21:44 Uhr)

  13. #13
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Zitat Zitat von altasar Beitrag anzeigen
    Super danke... Also wird der Metallring so wie auf den Foto montiert?! Oder andersrum wie auf den anderen Fotos?
    Ja genau wie auf dem ersten Foto
    Welchen Lagerhersteller haste genommen, FAG oder SKF
    Geändert von Audirakete (28.09.2016 um 21:52 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Zitat Zitat von Audirakete Beitrag anzeigen
    Ja genau wie auf dem ersten Foto
    Welchen Lagerhersteller haste genommen, FAG oder SKF
    schau mal bei den Bildern beim Radlager .. muss die Kante vom Ring oben oder unten auf das Lager ?
    Hersteller hab ich Meyle genommen... hab da nen super Preis bekommen! Komplett pro Seite 60 Euro !

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Die ersten beiden Bilder sind richtig,wird an der Nabe befestigt

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Hab heute eine Seite gemacht... Hab aber etwas gebraucht bis ich das doofe Radlager aus den Achschenkel hatte... Das war so fest gegammelt.... Aber musste die obere Schraube für die Querlenker nicht lösen.. Die Antriebswelle etwas nach hinten geschoben und ich bin überall ran gekommen...

  17. #17
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ich habe es so gemacht,zwei Schrauben Diagonal soweit rausgedreht das die etwas innen rausgeschaut haben und dann von innen mit einem Hammer raus geschlagen. Aber dafür muß die Antriebswelle raus.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    So jetzt sind alle beide Seiten gewechselt..
    Auf der anderen Seite habe ich mir nen Abzieher gebaut... Mit ner langen Gewindestange, vorne ein Radbolzen angeschweißt, nen Schlaggewicht und los ging es... Das war sehr schnell draußen...

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Radlager vorne: Seegerring??
    Von Ladiva im Forum Fahrwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 11:48
  2. 8D/B5 - Radlager vorne
    Von Garfield im Forum Fahrwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 21:48
  3. 8D/B5: Problemfall: Radlager vorne
    Von nossak im Forum Fahrwerk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 02:25
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 23:15
  5. Re: Radlager vorne!
    Von smoothe im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 18:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •