Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    20.09.2016

    Vorbeugende Reparatur Ausgleichswellenmodul 2.0 TDI BPW (140PS, DPF)

    Guten Tag liebe Forengemeinde,

    In wenigen Tagen bin ich Besitzer eines A4 Avant B7 2.0 TDI BPW BJ2007 190.000KM.

    Nachdem ein Bekannter mir nach meinem Kauf den Teufel an die Wand gemalt hatte, bin ich ganz froh mit der V8 Version doch einige Probleme zu umschiffen.

    Nach Recherche und Rückfragen beim Verkäufer, habe ich aber heraus gefunden, dass die altbekannte Sechskantwelle noch nicht getauscht wurde. Diese Zeitbombe möchte ich aber natürlich möglichst bald entschärfen. Daher werde ich nach Übergabe sofort die nächste Werkstatt anfahren und würde daher schon jetzt gerne planen, welchen Weg ich bei der Reparatur einschlage. Es gibt eine Menge Threads zu diesem Thema aber meist beschäftigen sie sich über viele Seiten nur mit Fehlersuche und Tipps zur Motorwiederherstellung. Es bleiben bei mir doch noch einige Fragen offen und vielleicht kann mit solch einem spezialisierten Thread doch dem ein oder anderen weiter geholfen werden.

    Ich sehe im Moment drei Optionen zu Beseitigung:

    1. Tausch der Verschleißteile:
    • Preis: ??
    • Vorteil: Kann jede Hinterhofwerkstatt; Günstig
    • Nachteil: Gibts noch original Ersatzteile? Problem ist nicht gelöst sondern verzögert (relevant bei der Laufzeit?)


    2. Tausch der Verschleißteile gegen 100mm Welle und Aufnehmer von VW:
    • Preis: ??
    • Vorteil: Problem gelöst
    • Nachteil: Ich weiß nicht wie kompliziert der Einbau ist und Welche Werkstatt das macht.


    3. Umgehen des Ausgleichswellenmoduls und Einbau einer Ölpumpe mit 1/4 Umdrehungszahl
    Ich habe einige englischsprachige Videos und Blogs zu diesem Produkt gefunden: https://shop.mm-hp.de/navi.php?a=297733&lang=eng
    • Preis: 370€ + Einbau
    • Vorteile: (Hoffentlich) zuverlässige Dauerlösung
    • Nachteil: Teuer; Macht vermutlich keine Audiwerkstatt; Ich habe Sorge, dass die Umgehung des Ausgleichswellenmoduls die Kurbelwelle belasten könnte.


    Update:
    4. Reparatur bei Motorenwerkstatt die neue Welle und Aufnehmer verpresst.
    • Preis: 350-450€ + Ein und Ausbau
    • Vorteile: Durchwegs positive Erfahrungsberichte; Dauerlösung
    • Nachteil: Teuer; Wagen bleibt einige Tage liegen, falls man so eine Werkstatt nicht in der Nähe hatt.



    Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere Fachmann hier im Forum Tipps zu den offenen Fragen geben könnte. Oder vielleicht habe ihr ja noch einen Geheimtrick im Ärmel .

    Diese Frage wurde beantwortet. Siehe Punkt 4.

    Weiß Jemand welche Methode die oft im Rahmen der Ölpumpen-Reparatur empfohlene Werkstatt "Wild Motoren" anwendet?

    OffTopic:
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Einzige weitere Zeitbombe das Lenkgetriebe ist? Alles andere (Einspritzdüsen, Turbo, etc ehört ja zum "normalen" Verschleiß) Ich hätt dem Wagen einfach die ersten zwei Tankladungen Düsenreiniger(Liqui Moly) verpasst. Hat jemand damit gute Erfahrungen gemacht?

    Ich würde mir Wünschen, von Mutmaßungen und Horrorszenarien ab zu sehen.
    Vielen Dank im Vorraus für die Hilfe.
    Geändert von Max Muster (21.09.2016 um 08:19 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    MKB BRE sollte aber kein 8 V sondern 16 V sein und dort gibt es Zylinderkopfprobleme.

    Wenn du einen Serien-DPF hast, lautet dein MKB BPW.
    When I was young I was known as ...

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    20.09.2016
    Danke für die Korrektur!

  4. #4
    Benutzer Avatar von Lagebernd
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    32791 Lage-Hörste
    Registriert seit
    31.03.2016
    Reparatur .... mit a .....

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ich würde diesen Weg wählen: http://wildmotoren.markuswild.de/ind...ktuell_Details

    Gibt auch noch andere Anbieter

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Zitat Zitat von Merlin6000 Beitrag anzeigen
    Ich würde diesen Weg wählen: http://wildmotoren.markuswild.de/ind...ktuell_Details

    Gibt auch noch andere Anbieter
    Ich auch!
    When I was young I was known as ...

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    20.09.2016
    Zitat Zitat von Max Muster Beitrag anzeigen
    Weiß Jemand welche Methode die oft im Rahmen der Ölpumpen-Reparatur empfohlene Werkstatt "Wild Motoren" anwendet?
    Zitat Zitat von Merlin6000 Beitrag anzeigen
    Ich würde diesen Weg wählen: http://wildmotoren.markuswild.de/ind...ktuell_Details

    Gibt auch noch andere Anbieter
    Zitat Zitat von logo103d Beitrag anzeigen
    Ich auch!
    Dake für den Tipp. Dort steht aber leider nicht, welche Form von Reparatur durch geführt wird (Vmtl. Option 1. oder 2.)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    07.09.2009
    Was du da planst ist Selbstmord aus Angst vorm Tod.
    Total rausgeschmissenes Geld. Selbst wenn die Möhre kaputt geht auf Grund fehlendem Öldrucks, dann kommt halt nen AT rein (kostet auch nix mehr bei so nem Allerweltsmotor). Vielleicht geht auch gar nix kaputt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Einem Bekannten ist der BPW abgebrannt als Folge vom runden 6-kant, Turbo hochgegangen und angefangen zu brennen

    Und selbst wenn es nur der Motor ist, für 99,99% aller Pkw Besitzer ist das der finanzielle Supergau, sprich Totalschaden

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    20.09.2016
    Gerade bei Option eins oder zwei kostet mich das ganze fast nur die Ersatzteile, da ich das Wechseln dann beim befreundeten Schrauber machen lasse. Die paar Euro sind es mir dann doch wert um bei Vollgas nicht immer das schlechte Gefühl zu haben, dass mir jetzt gleich bestimmt die verdammte Welle durch rutscht und im schlimmsten Fall der ganze Motor kurz darauf im Eimer ist.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Für Version zwei benötigst du meines Wissens nach ein entsprechendes Ölpumpenmodul

    Aber auch die 100mm Versionen sind nicht sicher, haltbar ist nur ein entsprechender Umbau

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    20.09.2016
    Was Wild da macht is vermutlich das selbe, was bei diesem Modul generalüberholt wurde:
    Ausgleichswellenmodul ganz a 399€: http://www.ebay.de/itm/Ausgleichswel...-/171271221329
    (Ich kann das auf dem Bild nich perfekt beurteilen, ist das nun das Modul mit 6 oder 8 Befestigungsschrauben?)

    Für Option 2 reichen (laut Verkäuferangaben!!) folgende Teile.
    Nur die Ausgleichswellen a 220€: http://www.ebay.de/itm/131933641114

    Meint ihr die 200€ mehr lohnen sich bei einem Auto mit fast 200km Laufleistung?
    Geändert von Max Muster (21.09.2016 um 15:06 Uhr)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ich würde es noch bei einem Auto mit 400tkm machen, 200 Euro sind nix gegenüber dem Fahrzeugwert der bei Motorschaden gegen "0,00" geht, und den Wert kennst du, hast die Kiste ja erst gekauft

    Das im verlinkten glaube ich nicht so richtig, da ja nicht die Buchse sondern die Welle das problem ist, diese nudelt ab, und wird deshalb bei Wild & Co fest verpresst so das es zu keinerlei Spiel kommen kann

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    07.09.2009
    So ein püschiger Diesel kostet 2.000 € inkl Ausbau des alten Motors und Einbau des neuen Motors mit weniger als 100 TKM + Gewährleistung. Da ist mal gar nix mit "Fahrzeugwert 0,0".
    Ich hab schon Schlimmeres für weniger getan - good bye Thomas

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    ich könnte es sicher noch billiger für mich, aber wie gesagt für fast 100% aller Fahrzeughalter bietet sich sowas nicht an, die verabschieden sich vom Auto und "verschenken" den mit Motorschaden

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ich hab die Wellen für 210€ gekauft und selbst eingebaut.Bei mir war es 5 vor 12

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    20.09.2016
    Danke für die Erfahrungen und Meinungen. Werde mich vermutlich mit meiner Werkstatt kurz schließen und für nur die Wellen entscheiden. Ist recht günstig, außerdem steht der Wagen dann nicht mehrere Tage.

    @Barcardifan86: Gingen die Wellen leicht zu wechseln? Hast du eventuell eine Anleitung als Link? Gab es Probleme mit den Stirnrädern?

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Einen Link habe ich nicht.

    Ich selbst habe 5 Stunden gebraucht.

    Du musst den Motor anheben und den Aggregateträger leicht absenken.

    Mit einem Lackstift die Position vom zwischenrad zum Rad,welches die Welle antreibt mit einem Lackstift VOR dem Ausbau markieren

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 2.0 TDI PD DPF 140PS
    Von Palme1987 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 09:49
  2. 8E/B7 - 2.0 TDI, 140PS, BLB, kein DPF
    Von Anonymouse im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 11:49
  3. 8E/B7: Leistungsverlust bei kaltem Motor, 2.0 DPF TDI 140PS
    Von catmet01 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 01:11
  4. 8E/B7: Vergleich 2.0TDI: 140ps (ohne DPF) 140ps (mit DPF)
    Von RM2 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 20:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •