Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014

    Kühlmittelbehälter braun versifft

    Hallo Leute,

    eben beim durchchecken aller Flüssigkeiten ist mir ein brauner Siff im Kühlmittelbehälter aufgefallen.

    SuFu im Forum ergab "ist normal beim B5" und "Spülen und Kühlflüssigkeit tauschen". Beim letzten Zahnriehmenwechsel vor einem Jahr wurde die Flüssigkeit getauscht und von mir mit G12+ zwischen Min. und Max. passend eingestellt.

    Was ist euer Rat?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160916_163744.jpg 
Hits:	50 
Größe:	156,4 KB 
ID:	318917Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160916_163752.jpg 
Hits:	53 
Größe:	135,2 KB 
ID:	318918
    Grüße,
    JJ

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Neuen Behälter kaufen

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    Passt der Ablauf so?

    1) Kühmittel ablassen (Schlauch abziehen unterm Fahrzeug)
    2) Behälter tauschen
    3) ggf. Durchspülen mit Wasser
    4) Schlauch wieder ran
    5) Kühlmittel aufüllen
    6) Entlüften und Kühlmittel nachfüllen


    Die Zu- und Ablaufschläuche am Behälter müssen nicht getauscht werden, richtig?

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Passt und nein Schläuche brauchen nicht neu. Würd aber beim Spülen mal drüber nachdenken nen Systemreiniger bei zu geben und den Motor damit mal warm laufen lassen damit der durchs System zirkuliert. Damit das ganze wirklich etwas gereinigt wird, denn nur klar Wasser hilft da nicht viel zum spülen.

    Sowas z.b: https://pim.liqui-moly.de/pidoc/P000...oiladb=web.nsf
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5

    Kühlmittelbehälter braun versifft

    Gibt von Audi/VW sogar einen Reiniger für den Kühlkreislauf. Funktioniert super und dann kannst dir das Behälter tauschen auch sparen.
    Gruß
    Billy
    Geändert von mounty (18.09.2016 um 22:40 Uhr)

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    Wenn ich diesen einen Systemreiniger verwende, sollte das System mit Reiniger dann entlüftet werden oder ist das wurscht und nur hinterher mit dem richtigen Kühmittel entlüften?

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Da damit ja nicht gefahren wird, sondern der Motor nur im Stand laufen gelassen wird ist es egal, das meiste entlüftet sich eh von selbst.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66459 Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Das hatte ich auch. Bei mir war allerdings der Sogenannte ( Ölkühler ) kaputt.
    Ich habe dann jeden Tag ( Spühlmachienen-Tabs )in denn Ausgleichbehählter gamacht.
    Bin dann normal gefahren und hab das Wasser wieder abgelassen,
    bis nur noch klares Wasser raus kam.
    Danach alles neu mit G12 befüllt.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    Welche Entlüftungsvariante funktioniert eigentlich besser?

    1) Schlauch mit Entlüftungsloch abziehen, Kühlmittel auffüllen bis es dort austritt, alles wieder verschließen oder
    2) Kühlmittel auffüllen, Entlüftungsloch freilegen, Motor warm laufen lassen bis Kühlmittel am Loch austritt

    Grüße JJ

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Zitat Zitat von jjbarea Beitrag anzeigen
    Welche Entlüftungsvariante funktioniert eigentlich besser?
    Diese:
    1. Schlauch mit Entlüftungsloch soweit abziehen bis das Loch frei liegt
    2. Kühlmittelbehälter bis "max" füllen
    3. Behälter lösen und anheben, damit das Kühlmittel höher liegt als das Entlüftungsloch
    4. wenn Kühlmittel am Loch austritt alles wieder verschließen

  11. #11
    Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66459 Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Zitat Zitat von TR Beitrag anzeigen
    Diese:
    1. Schlauch mit Entlüftungsloch soweit abziehen bis das Loch frei liegt
    2. Kühlmittelbehälter bis "max" füllen
    3. Behälter lösen und anheben, damit das Kühlmittel höher liegt als das Entlüftungsloch
    4. wenn Kühlmittel am Loch austritt alles wieder verschließen

    Genau so.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Ölabscheider KGE versifft
    Von Thomebau im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 21:47
  2. 8D/B5 - Kühlmittelbehälter von B6 in B5
    Von 333SDK im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 22:12
  3. 8E/B6 - Problem Kühlmittelbehälter gerissen
    Von RS198 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 19:27
  4. 8D/B5: Kühlmittelverlust am Kühlmittelbehälter
    Von Maximus1976 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 23:31
  5. Re: Ledersitze - versifft :(
    Von Rene F. im Forum Innenraum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 21:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •