Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer Avatar von Headnut
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    06.03.2016

    Poltern hinterer Dämpfer !

    Hallo zusammen !

    Habe mir ende Mai mit nem Kollegen ein AP Gewinde in meinen A4 B6 Avant 1.8t eingebaut. Ging soweit alles reibungslos über die Bühne. Allerdings ist es jetzt so, das vom hinteren Dämpfer links ein Poltern zu vernehmen ist, und zwar bei kurzen Stößen wie etwa Bahnübergänge, Gullideckel oder Strassen mit vielen Unebenheiten. Bei sanften Unebenheiten ist nix zu hören. Hab heute mal das Rad runtergemacht um zu schauen ob evtl. das Domlager nicht richtig festsitzt denn von da oben kommen die Geräusche ganz eindeutig. Ist alles fest wie es sollte. Hat vielleicht jemand ne Idee was es sein könnte ? Kann jetzt schon der Dämpfer hinüber sein, oder schlägt evtl. die Kolbenstange irgendwo oben dagegen.

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Hast du auch gleich die oberen Domlager mitgewechselt, oder die alten drin gelassen. Die werden im alter Rissig oder lösen sich vom Metallträger.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Headnut
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    06.03.2016
    Hi Rakete. Domlager sind vorne und hinten neu.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Headnut
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    06.03.2016
    Keiner sonst ne Idee ?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hi Headnut,

    Wurde die Kolbenstange am Domlager mit 25Nm festgezogen?
    Fahr mal eine kurze Strecke mit leicht angezogener Handbremse um die Bremse auszuschließen.
    Hat das Radlager spiel?
    Checke mal alle Gummimetalllager, inkl. Koppelstange, der Aufhängung ev. mit einem Lappen umwickelten Pneuhebel oder ähnlichem. Bringt das nichts zu Tage, dann entweder auf eine Rüttelplatte fahren und testen lassen oder Alternativ den Dämpfer wieder ausbauen. Dann kannst Du schauen ob der oben angeschlagen hat. Falls nicht, den Dämpfer am Auge in einen Schraubstock spannen, die Kolbenstange in den ungefähren Arbeitsbereich bringen, durch kurzes heftiges stossen und ziehen spüren ob ein Leerweg oder gar Geräusch vorhanden ist. Falls ja ist der Dämpfer defekt. Diese Methode ist aber nicht unbedingt Narrensicher...
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Pdc position in hinterer stoßstange
    Von Christopher91 im Forum Karosserie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 13:52
  2. 8E/B7 - Hinterer Schweller eingedrückt - einzeln zu beziehen?
    Von Ratzebrock im Forum Karosserie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 14:12
  3. Parkschaden hinterer Stoßfänger, was tun?!
    Von tylerdurden im Forum Karosserie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 18:58
  4. Re: Becherhalter in hinterer Armlehne im B5 ?
    Von Andi18 im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 13:01
  5. Re: Hinterer Unterfahrschutz - was bringt der???
    Von kajos1 im Forum Karosserie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 10:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •