Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 96
  1. #1
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011

    Bitte um Hilfe bei Fehlersuche 1.8T

    Gestern losgefahren mit ein paar Rucklern zwischendurch... dachte schon "was ist denn jetzt los?!" ca. 30km über Autobahn mit ab und zu Rucklern und irgendwie zu wenig Leistung/Durchzug. Angekommen, abgestellt... nach ein paar Stunden dann wieder angemacht... EPC-Leuchte leuchtet... ohoh... also nur Hauptstrasse nach hause... ca. 5km. vor ich zuhaus war hatte er gar keine Leistung mehr und ich blieb stehen. Motor aus, wieder an... ging wieder, aber immernoch Ruckler und zu wenig Durchzug... habs noch nach Hause geschafft. Da dann Haube auf...TURBO GLÜHT!!! Also genug lang im Stand laufen lassen bis der Turbo nicht mehr geglüht hat.

    Nun muss ich warten bis jemand Zeit hat Fehler auszulesen... aber hat jemand nen Tipp? Kat zerbröselt? Andere Ursachen?

    Danke für eure Hilfe!
    Geändert von A4cabCH (17.08.2016 um 08:02 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fehlercode_1.jpg 
Hits:	88 
Größe:	116,2 KB 
ID:	318212Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fehlercode_2.jpg 
Hits:	80 
Größe:	116,5 KB 
ID:	318213 gestern ausgelesen... Fehlercodes anbei... Speicher gelöscht... ca. 5km gefahren, nochmal ausgelesen... keine Fehler.

    Der Mechaniker meinte ich soll fahren und wenn wieder was komisch ist nochmal auslesen und schauen... was meint ihr könnte es sein? Ich tippe auf einen Sensor mit Folgefehlereinträgen... aber wüsste gern was nun zu tauschen ist...
    Geändert von A4cabCH (17.08.2016 um 15:52 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo,

    doch, den Drehzahlsensor ersetzen, die Drosselklappe reinigen und neu anlernen.

    Grüsse aus Bern

    Gaston
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  4. #4
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    wie sicher ist's denn der Drehzahlsensor? vielleicht ja auch der Kurbelwellensensor... ich beheb das Problem gern, aber will nicht einfach irgendwas auf Verdacht tauschen und dann ist's doch was anderes... aber ich hoff das nächste Mal steht weniger im Speicher... nur trau ich mich im Moment nicht damit zu fahren :-/

    Gruss zurück

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das ist dasselbe. Eine Werkstatt mit entsprechendem Tester könnte das machen. Sie müssten den aber kalt und warm testen. Selber kannst Du eigentlich nur optisch, Stecker, Kabel und auf Verunreinigungen prüfen.

    Die gehen ab einem gewissen Kilometerstand recht häufig kaputt.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  6. #6
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    bin heute bisher ca. 20km gefahren...nix... :-/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das ist sehr gut möglich. Heute ist es auch 10-15 Grad kühler draussen. Das war bei meinem ähnlich. Nach dem Tausch hatte ich kein Problem mehr.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  8. #8
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    macht aber wenig Sinn... Auto stand da in der TG und hat dann "draussen* gleich das erste mal geruckelt... waren also etwa dieselben Temperaturen wie heute, da Auto da noch kalt war...

  9. #9
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    gestern nochmal ausgelesen... steht nur noch 17964/P1556 drin... gelöscht...kein Fehler... zu Hause angekommen (ca. 7-8km) Haube auf...Turbo glüht (?!?)... irgendwas ist da komisch... bin ganz normal gefahren...:-/

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ursachen können sein:

    - Luftfilter
    - LMM
    - Einspritzventile
    - Falschluft
    - Verstellte Steuerzeiten, Zündzeitpunkt
    - Ladeluftsensor
    - Lambdasonde
    - Kat zu
    - Temperaturgeber

    - Ladeluftregelung
    - ...
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  12. #12
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    so...gestern wieder da...bis dahin aber kein Leistungsverlust, alles super, ausser, dass der Turbo leicht glühte. Also erstmal abkühlen lassen... Wastegate-Druckdose wurde überprüft (wenn man Druck drauf gibt geht sie auf, wenn man saugt passiert nix), also sei die Wastegate-Druckdose der Übeltäter. Für mich leider so nicht ganz schlüssig   Kat wird von vorn hinein ausgeschlossen weil ja jetzt wieder Leistung da ist. Fehler dann noch ausgelesen: KEINE FEHLER! (das erklärt zwar, warum er wieder läuft wie er sollte, aber nicht warum der Turbo glüht...)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das mit der Wastegatedose muss so sein. Im Ruhezustand sollte die ziemlich stramm sitzen sonst würde sie vom Abgasstrom von alleine aufgedrückt, was im Umkehrschluss zu wenig Ladedruck bedeuten würde.

    Den Kraftstoffdruckregler könntest Du auch noch überprüfen. Wurde der Kraftstofffilter mal ersetzt?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  14. #14
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    also Wastegate in Ordnung...dacht' ich's mir doch Wo sitzt denn der Kraftstoffdruckregler? Benzinfilter wurde in meinem Besitz (nun 5 Jahre) nie ersetzt, aber daran glaub ich nun weniger...

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    71717
    Registriert seit
    02.05.2016
    BDR sitzt auf der Einspritzleiste RichtungSpritzwand.
    Geht ein Unterdruckschlauch zur Ansaugbrücke.
    Ist leicht zu identifizieren.

    Spritfilter ist in 30 Min getauscht...
    Hab ich gerade am WE gemacht

  16. #16
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    kann man den per VCDS auslesen? sieht alles normal aus...

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Zur groben Prüfung den kleinen Unterdruchschlauch abziehen. Läuft Sprit raus, den BDR ersetzen. Danach den Motor im Leerlauf laufen lassen, den zugeklemmten Unterdruckschlauch ab- und wieder anhängen. Der Motor muss eine Reaktion zeigen. Ev. das Ganze bei höherer Drehzahl wiederholen.

    Zur genauen Überprüfung muss ein Manometer in den Benzinkreislauf eingesetzt werden.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  18. #18
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    Verständnisfrage: warum sollte der kaputt sein? Seit dem Vorfall läuft alles wie es soll, nur halt eben der Turbo glüht.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Dort ist eine Membrane drin die mit der Zeit kaputt geht.
    Je nach Motorlast regelt der den Benzindruck für die Einspritzventile. Ist der zu gering läuft der Motor zu mager.
    Geändert von Gaston (26.08.2016 um 18:24 Uhr) Grund: Ergänzung
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  20. #20
    Benutzer Avatar von A4cabCH
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    CH 6343
    Registriert seit
    16.09.2011
    per VCDS auslesen geht nicht? du weisst ja, bin leider kein schrauber...

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - KAT defekt??
    Von Jay im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 09:26
  2. 8D/B5 - Kat defekt?
    Von mad-onion im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 22:45
  3. 8D/B5 - Kat defekt
    Von friedduck im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 11:20
  4. 8D/B5: 2.4: Kat defekt, was nun?
    Von MrPink im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 22:55
  5. Re: KAT defekt nun tuning ?
    Von Tommy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 19:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •