Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013

    Kühlmittelverlust AVJ

    Moin,

    verliere momentan viel Kühlmittel. Teilweise sind orang/rote Tropfen am Unterboden und Getriebe sichtbar. Meine Recherche hat ergeben, dass es bei vielen Betroffenen dieser grüne Flansch ist.

    Mal davon abgesehen, dass ich den nicht finden konnte, habe ich bei der Suche Folgendes gefunden:
    Links vom Motorblock sind heftige weisse Ablagerungen an diesem Bolzen. Ob es aus dem Bolzen kommt oder von oben heruntertropft, kann ich nicht erkennen. Aber wenn ich mit dem Finger reingreife über den Bolzen, habe ich ganz viel Öl am Finger.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4802.jpg 
Hits:	33 
Größe:	189,1 KB 
ID:	316625Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4801.jpg 
Hits:	30 
Größe:	168,5 KB 
ID:	316626


    Weiterhin habe ich auf der Suche nach dem grünen Flansch hinter dem Motorblock diesen Schlauch entdeckt, der voll von roten Verkalkungen ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4803.jpg 
Hits:	31 
Größe:	176,7 KB 
ID:	316627

    Unter die Ansaugbrücke habe ich noch nicht geguckt, scheint aber auf den ersten Blick trocken zu sein.
    Temperaturprobleme sind nicht vorhanden. Nachfüllmenge des Kühlmittels beträgt ca. 300ml/500km.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Die schraube ist von deinem Krümmer

    So nun zu dem Flansch der gerne Leckt. schaust einfach Mittig zwischen Motorblock und Spritzwand runter da sitzt der Flansch am Zylinderkopf und da geht ein ca 5 cm Dicker schwarzer Wasserschlauch drauf da wirst du dann auch Verkrustungen finden
    Gruß Fabian

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Ist es das auf dem Foto?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Nein das ist nur eine Kabelführung auf dem foto wo die Verkrustung ist.

    Schau da mal etwas höher da siehst du dann einen Flansch. Der sitzt hinten mittig am Zylinderkopf ( also zwischen Spritzwand und Motor ruterschauen) .
    Gruß Fabian

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Aber uncool, dass da auch Verkrustungen. Darf ja eigentlich nicht sein.

    Und zu der Schraube am Krümmer? Was da los?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Die schraube am krümmer hat da so ganichts mit am hut.

    Die Verkrustung an dem kabel kommen daher das der Flansch weiter oben über dem kabel ist und das Kühlwasser da lang läuft.
    Gruß Fabian

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Ich hole das Thema jetzt mal wieder hoch, weil ich es gerne reparieren würde.
    Wie komme ich da am besten ran? Eine TN habe ich bisher nicht gefunden.

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Danke!!!!
    Wie kommt man da am besten dran? Von oben müsste ja da ganze gerödel hinter dem Motorblock runter. Von unten ist das Getriebe im Weg.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Von oben, quasi auf den Motor liegrn und umarmen (wie schön). Dafür habe ich das Kombiventil ausgebaut. Je nach dicke der Arme und Hände noch Teile der KGE.

    Viel Spass!
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Oh je ... Für sowas soll also der Urlaub drauf gehen. Naja so ist es eben halt, muss man durch. Kann mittlerweile nicht mehr so viel Kühlmittel nachfüllen, wie ich verbrauche.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Naja, so lange dauert das auch wieder nicht, hat aber den Vorteil dass man in der Zeit nichts dummes anstellt und man ist stolz dass wieder alles läuft wie es soll...
    Ach ja, der Kühlmittbehälter sollte auch beiseite gelegt werden.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Ja habe ich bedacht. Ebenso das Wasser ablassen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    So... Heute sollte der Flansch gewechselt werden. Leider bin ich "anders" fertig geworden als geplant.

    Also neuer Flansch ist nicht verbaut ... Und zwar weil an 2 Ausgängen die Schläuche mit dieser Metall Klammer befestigt sind. Für diese man dieses spezielle Werkzeug braucht. Mit einer Zange ist es da nicht getan. Zumal die sowieso mit Blickrichtung nach unten montiert waren.

    Da meines Anscheins nach der Flansch als solches in Ordnung ist, habe ich die Flächen gereinigt, den neuen Dichtring verbaut und mit Dichtmasse beschmiert. Werde die Tage beobachten ob es was gebracht hat und ob dir 3 Stunden Arbeit umsonst waren.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Scheint nichts gebracht zu haben. Verliert immer noch ...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    An der selben Stelle?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Jap. Nicht mehr so viel wie sonst aber immer noch ordentlich.
    Mir fehlte beim Wechsel eine Schlauchklemmenzange. Diese habe ich mir jetzt organisiert und werde es nochmal machen. Dieses mal aber kompletten Flansch tauschen.
    Sollte ich noch auf andere Stellen achten?

    Sollte er danach immer noch verlieren, werde ich das System mal in der Werkstatt abdrücken lassen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Naja, es sind noch Schläuche am Flansch dran die ebenso undicht sein könnten. Wobei der Flansch schon die häufigere Fehlerquelle ist.
    Mit der Rohrzange bist Du nicht dran gekommen?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    15.08.2013
    Ne leider gar nicht möglich. Die Aufnahme ist mit Blickrichtung nach unten und da es dort sowieso schon unfassbar eng ist, geht da gar nichts. Naja, das Werkzeug dafür habe ich schon oft gebraucht, nun ist es halt in meinem Sortiment.

    Ich weiß leider noch nicht, wie der Schlauch hinten mittig ab geht. Da ist weder eine Klemme, noch sonst irgendwas. Will auch ungerne dran rumreißen.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Kühlmittelverlust A4 b6 1.8T
    Von Paolo1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 17:43
  2. 8E/B6 - Kühlmittelverlust 1.8T
    Von sheron22 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 22:18
  3. 8D/B5 - Kühlmittelverlust am S4
    Von a.kiess im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 19:57
  4. Kühlmittelverlust
    Von AudiA4Dream im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 21:20
  5. 8D/B5: 1.8 : Kühlmittelverlust
    Von da Tom mitm Audi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 09:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •