Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    1.8T Turboumbau - angestrebt 350-400PS -> Einkaufsliste und Beratung

    Grüßt euch,
    kurzes Vorwort: Ich fahre einen Skoda Octavia RS 1U - also den AUQ mit 180PS.
    Ich habe bereits die Software optimieren lassen und es reicht mir eigentlich ganz gut.
    Letztes Wochenende haben wir nach einem etwas größeren Zusammenkommen ein paar Duelle gemacht:
    mein 1.8T gegen Golf 2 R32 4 Motion: 0-160 klebte ich dem 2er Golf am Arsch, durch Allrad vom Start an sehr gute Traktion für den Golf..
    mein 1.8T gegen Porsche Carrera 3.6l: rollender Start aus ca. 20km/h: klebte dem Porsche ebenfalls eine Weile am Arsch, zog jedoch mit zunehmender Geschwindigkeit weg
    mein 1.8T gegen Audi A6 3.0 TDI: 50 -> 200 fast gleich schnell, habe ihn vor mir her geschoben

    Fazit: Mein Auto läuft momentan ganz gut mit Optimierung (für mich), aber... mir reicht das nicht - was ich auch befürchtet habe.
    Ich fände es einen Fehler jetzt zeitnah den im Titel benannten Umbau zu machen, da auch dann vermutlich die Leistung wieder nicht reichen würde nach kurzer Zeit. Ist daher für evtl. nächstes Frühjahr geplant.

    Ich habe schon einiges gelesen und möchte hier mal meine Vorstellung von dem Projekt darstellen, bitte um Korrektur und Tips von den Erfahrenen und Alteingesessenen! Die sinnvollsten Beiträge hab ich über Google in diesem Forum gefunden, daher hab ich mich auch hier angemeldet.

    Angestrebt sind wie gesagt 350-400PS, wobei mich eine 4 vorne schon reizen würde.
    Da fragt sich nur: Wieviel Drehmoment wird man mit so einer Leistung haben? Danach würde ich in etwa die Kupplung raussuchen.

    Teil1:
    Kupplung:
    - 780€ Sachs Performance Kit - Einmassenschwungrad - organisch bis 480NM
    Anspruch ist, dass der Reibbelag unbedingt organisch ist, will kein Sinter!
    Kennt jemand noch ein preiswerteres Set oder eines was mehr NM ab kann wenn nötig?

    Motor:
    - Kolben und H-Schaftpleuel im Übermaß evtl. 81,5mm Laufbuchsen natürlich auf die Kolben Hohnen lassen
    hier wären Hersteller interessant, ob Teuer auch wirklich besser ist
    - Verdichtungsreduzierung auf 8.5:1
    - Lagerschalen neu
    - Kopfdichtung neu
    - Zahnriemen/Wapu neu - muss für die Leistung ein verstärkter Riementrieb benutzt werden?
    - Ölpumpe neu
    - Steuerkettenspanner und evtl. Steuerkette neu
    - Öltemperaturgeber
    - evtl. die Ölleitungen für den neuen Turbo vorbereiten, wobei der Platz eig. ausreichen sollte

    Ich habe bewusst diese beiden Dinge zuerst voran geführt, weil ich gerne den Umbau in zwei Teile splitten möchte. Erst Motor und Kupplung vorbereiten auf die Leistung -> Motor einfahren und dann danach den Turboumbau drauf.

    Teil 2:
    Gemischzusammensetzung:
    - auf jeden Fall andere Benzinpumpe, Fördermenge weiß ich noch nicht genau, grundlegend sollen aber 3 bar Systemdruck bleiben deshalb auch:
    - 630er Siemensdüsen, welche da genau passen weiß ich noch nicht, da soll es ja versch. geben wegen Durchmesser etc., da sonst Adapter für das Saugrohr nötig sind

    Ladeluftsystem:
    - Frontladeluftkühler 152mm x 559mm x 89mm = ca. 7,5l Volumen, ausreichend für 400PS? Oder vllt. sogar zu groß?
    - Welcher LMM? 76mm oder 80mm Gehäuse?
    - wird eine größere Drosselklappe dann benötigt?
    - Verrohrung wird dann individuell gestaltet

    Ölkühlung:
    - habe mich bisher noch gar nicht damit auseinander gesetzt, habe mit Hydraulik bisher wenig zu tun gehabt, weiß auch nicht, wo der Ölkühler hinkommen wird

    Turbolader/Abgasstrang:
    - GT2871R oder GT3071R: manche sagen mit dem GT2871R sind max. 320-350PS möglich, Turbozentrum Berlin gibt ihren z.B. mit 400-475 an. Habe mich mit der Zusammensetzung der Turbinenräder noch nicht beschäftigt, was das ausmacht etc. - was gibt es für Empfehlungen? Welchen Ladedruck fährt man so? Sind die 8.5:1 Verdichtung ein guter Wert?
    - Flansch wird je nach Turbolader dann entsprechend gewählt
    - 3" Downpipe und Abgasanlage ist bereits vorhanden, wird dann entsprechend umgeschweißt
    reicht ein 200 Zellen Kat noch oder sollte eher ein 100 Zellen Kat benutzt werden? Wie siehts dann mit den Abgaswerten aus?
    - Krümmer wird nach Flansch des Turbos dann gewählt, meiner Meinung nach würde aber ein "Top Mount"-Krümmer eher Sinn machen oder?

    Ansonsten sind natürlich noch einige Kleinteile notwendig, Heizungsschläuche müssen umgelegt werden, das ist mir bewusst. Mich würde interessieren, bei welchem Hersteller man am Besten einkauft. Habe bisher Turbozentrum Berlin und Bartek gefunden, die sind von den Rezensionen her nicht schlecht.

    Getriebe:
    - steigert sich mit der Motorleistung auch die Geschwindigkeit enorm? Überlege evtl. dann einen längeren 5. Gang einzubauen, das sei wohl besser, als ein 6 Gang. Fragt sich nur, ob das auch im eingebauten Zustand geht? Bei den alten Opel-Getrieben konnte man den Deckel an der Seite abmachen und das Zahnradpaar dann ersetzen. Weiß das jemand? Sonst würde ich das beim Kupplungswechsel in Betracht ziehen. Aber lieber wäre es mir nach dem Turboumbau damit ich abschätzen kann ob es nötig ist oder nicht.

    Abstimmung:
    - wer würde so eine Geschichte abgestimmt bekommen? Ich wohne in Sachsen-Anhalt.
    Turbozentrum Berlin bietet es z.B. an.

    Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, dass ich jetzt einen neuen Thread aufgemacht habe und alles etwas sehr grob geschrieben ist, möchte mich nur nicht auf Hersteller festlegen, da ich dazu keine Erfahrungswerte habe, aber ich hab sehr Lust dazu und möchte den Umbau selbst durchführen, damit ich dazu lernen kann!

    Ich würde mich über Antworten sehr freuen und hoffe ihr nehmt mich nicht so hart ran.
    Falls jemand evtl. eine Adresse hat, wo ich besser aufgehoben bin, kann mir das natürlich gerne mitgeteilt werden.

    Ich danke euch schonmal vielmals im vorhinein,
    beste Grüße,
    Esco
    Geändert von escobar_q (31.05.2016 um 21:07 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Wo kommst denn her?

  3. #3
    Sachsen Anhalt
    Geändert von escobar_q (04.06.2016 um 11:53 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von altasar
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Güterglück
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ja welche Stadt?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.03.2008
    Luftschlosshausen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.03.2008
    Wie weit bist du inzwischen?

  7. #7
    Tja... geplant ist im Kopf zumindest alles.
    Umgebaut wird jetzt grundsätzlich auf GT28RS zwecks Ansprechverhalten.
    Damit trifft das zwar nicht mehr ganz mein Thema, aber sollte durchaus reichen.
    Als Grundlage wird mir dann irgendein AGU dienen, bei dem dann die Pleuel gemacht werden - den AUQ umrüsten Kolben u. Pleuel käme wahrscheinlich teurer. Kupplung wird denk ich mal ne verstärkte Sachs Perf.
    Umgebaut wird dann auf Frontladeluftkühler mit den Anschlüssen an einer Seite.

    In Angriff wird das Ganze dann wohl über den Winter genommen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.03.2008
    ...kommen ja noch jede Menge Winter...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Auch wenn hier einige Tage nichts geschrieben wurde hier ein paar Komentare:

    Kupplung:
    Abgedrehtes G60 EMS mit VR6 Kupplung reicht für die Leistung und kostet nur knapp 300 Euro

    Motor:
    Am besten BAM Kolben nehmen und diese abdrehen lassen damit man auf 8,5 kommt. Stahlpleuel sind Pflicht. Den blauen Gates Riemen kann man sicherlich nehmen der originale hält aber auch zur Not mit kürzeren Intervallen.

    Gemischzusammensetzung:
    Pumpe kannst du von Deatschwerks nehmen, passt plug and play und ist nicht so laut. Injektoren besser von Bosch nehmen und nicht die Siemens Teile.

    Ölkühlung:
    Rechts im Radhaus ist Platz wenn du eh auf FMIC umbauen willst

    Turbolader/Abgasstrang:
    GT28RS ist eine gute Wahl

    Getriebe:
    Das Getriebe wird sehr schnell eingehen von daher am besten ein paar davon auf Lager legen oder auf M350 umbauen. Dann funktioniert das mit der Kupplung aber nicht

    Abstimmung:
    Pro-Boost in der nähe von Stuttgart

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Wer schiebt mit einem 1,8T nur mit Chip einen A6 3.0 TDI vor sich her?

    War der im A6 eingeschlafen oder der Turbo im Eimer? Selbiges zählt für den Porsche....

    Den Golf R32 halte ich noch für machbar mit seinen rund 250 PS. Wenns aber wirklich ein Umbau in einen Golf 2 war, dann grenzt die Story auch schon am Münchhausen-Syndrom
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  11. #11
    Ich - und ich habe es erst letztes Wochenende wieder getestet, trotz quattro keine Chance - inkl. Kurven.
    Wenn dus nicht glaubst, dann.. naja, was soll ich dazu sagen, ein Video werde ich nicht machen - mir aber Münchhausen zu unterstellen... dafür wünsch ich dir gute Besserung. Ich fahre mit 1,4bar im "Overboost" und 1,2bar als Haltedruck mit K03S.
    Komm nach Sachsen-Anhalt mit einem vergleichbaren Wagen und ich zeige dir, dass ich dich stehen lasse.
    Der Turbo hatte übrigens kein Lader. Sicherlich fahre ich ihm nicht davon und bei höheren Geschwindigkeiten bleib ich dann auch zurück, aber trotzdem. Habe es aber auch irgendwie nicht nötig mich dafür zu rechtfertigen, ich amüsiere mich Tag für Tag mit dem Wagen.

    Back to Topic: Mein Plan, den Skoda umzubauen, ist aber hinfällig, da ich die angestrebte Leistung eh niemals auf die Straße bekomme in den ersten 3 Gängen. Ist mir aber erst bewusst geworden, als ich in einem ähnlichen Umbau mitgefahren bin.

    Darum... dient als Grundlage nächstes Jahr ein A3 2.0 TSI mit 200PS als quattro, der dann auf besagte Leistung angehoben wird.

    Danke dir Black_A4 für die Tipps, vllt. findet mal jemand anderes noch zu diesem Thema!

  12. #12
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Na also, doch nicht nur Software so wie es sich im Eingangspost angehört hat. Dann ist es jetzt ja auch plausibel.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Für dich käme dann Robin in Frage, der auch Forenrabatt gewährt. Firma ist in 39596 Arneburg!

    http://www.rmt-tuning.de/
    When I was young I was known as ...

  14. #14
    Danny, ich weiß zwar immernoch nicht, wo ich jetzt nicht nur Software gemacht habe, denn der K03S Lader ist Serie auf dem RS drauf.

    logo103d, danke für den Kontakt, ich werde mir die Seite auf jeden Fall mal abspeichern.
    Macht "Robin" denn auch Kennfeldanpassung bei Fahrzeugen die nicht nur Serie sind sondern z.B. andere Lader mit Düsen fahren?

Ähnliche Themen

  1. Einkaufsliste reinigen, versiegeln
    Von enfield im Forum Fahrzeugpflege (innen & aussen)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 00:17
  2. Laserrot sucht neuen Glanz! Einkaufsliste!!
    Von HaukeRS im Forum Fahrzeugpflege (innen & aussen)
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 17:36
  3. Beratung und Meinung gefragt zu Sub und so.
    Von Saim85 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 18:59
  4. 400PS A4/B7 2.0T
    Von DER HOLLAENDER im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 23:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •